P Tor Neue Straße DSC01818 NEU! NEU! NEU!

Am Eingang Neue Straße empfängt uns
ein freundlich gestaltetes Tor.
Ein Künstler gestaltete es farbenfroh mit
unserer Kirche und der heiligen Elisabeth.
Natürlich dürfen auch die Buntgemischten nicht fehlen!
O Vorlesetag Vorlesetag

Wir sind eine Kita, deren Kinder
verschiedenen Sprachen sprechen.
Deshalb wurde in diesem Jahr ein Buch in
drei Sprachen vorgelesen: Englisch, deutsch und polnisch. Gerade die polnischen Kinder waren erstaunt,
ihre Muttersprache zu hören!

Anschließend gab es noch eine Geschichte
in den verschiedenen Gruppen.
Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Vorlesepaten!
N St. Martin

St. Martin

teilt mit dem armen Mann seinen Mantel
und sein Brot.
Rechts sehen Sie den Gänsestall,
in dem Martin sich versteckte.
Die Gänse waren darüber so erschrocken,
dass sie taten , was Gänse eben tun:
sie schnatterten laut.
So fanden die Menschen Martin
und er wurde ihr Bischof.

M Weißenfelser Christen laden ein Weißenfelser Christen laden ein

Passend zum Thema
"Stell dir vor, es ist Frieden und alle machen mit"
spielten die Rotgefleckten unserer Kita die
Geschichte von den drei Schmetterlingen.
Sie wollten sich nicht auseinanderbringen lassen
und hielten zusammen.
L Schlossfest Schlossfestumzug

Zum diesjährigen Umzug präsentierten wir stolz unseren SCHLAUWAGEN!
Er ist ein Geschenk unseres Fördervereins,
der Spenden dafür sammelte.
Eltern und Kinder waren in die Gestaltung eingebunden.
Die Kinder nutzen ihn in kleinen Gruppen zum spielen, malen, entdecken - schlau werden.
K DSC01541 Rollerwoche

Weil Roller fahren für das Gleichgewicht wichtig ist, hatten die Kinder bei uns Gelegenheit viel zu rollern -
auch mit dem eigenen!
Es ist übrigens eine gute Vorbereitung
auf das Fahrrad fahren...

Ganz nebenbei übten wir die Verkehrsregeln.
J1 Barfuß

Barfuß-Woche Teil 1

Wir haben beobachtet, dass die Kita-Kinder
gerne barfuß laufen.

Deshalb planten wir für den Sommer eine Barfuß-Woche.
Wer wollte, konnte den ganzen Tag barfuß den
Garten und die Kita erkunden.
Dabei war es wichtig, mit seinen zwei Augen auf den Weg zu achten, damit sich die zwei Füße nicht verletzen!

J2 Barfuß

Barfuß-Woche Teil 2

Die Mama von Leon Bender, eine Physiotherapeutin, begeisterte die Kinder mit Sport für die Füße: Fußgymnastik.
Behutsam mit den Füßen einen Luftballon weitergeben, mit Tüchern winken und Murmeln mit den Füßen aufheben,
das waren einige der Übungen.
Da staunten die Kinder, was ihre Füße alles können.

J3 Barfuß

Barfuß-Woche Teil 3

Hier präsentieren wir ein Fuß-Kunstwerk.
Die Füße der Kinder wurden mit Farbe bestrichen. Nachdem jeder seinen persönlichen Fußabdruck hatte, liefen sie über eine Tapetenbahn.
Diese vielen Fußabdrücke ergeben doch ein
hübsches Kunstwerk?!

I1 Ausflug Wandertag Teil 1

Alle Kinder unserer Kita machten sich auf
den Weg zum Sausenhölzchen.
Auf halben Weg fing es an zu tröpfeln.
Wir hofften weiter auf Sonnenschein...

Oben angekommen, öffnete sich für uns das Eiscafè CD. Dort saßen wir im Trockenen und wurden mit
einer Kugel Eis nach Wunsch verwöhnt.
Ein großes und herzliches Dankeschön an das Eiscafè,
das unseren Kindern diese Freude bereitet hat!
Inzwischen hatte es aufgehört zu regnen.
Allerdings war nun alles naß.
So mussten wir unsere Zelte wieder abbrechen
und zur Kita zurückwandern.
I2 Ausflug Wandertag Teil 2

Am nächsten Tag bauten wir die Zelte auf dem Spielplatz auf und holten hier nach, was gestern leider ins Wasser gefallen war: Heute passte das Wetter und die Kinder freuten sich über die tollen Angebote im Garten.
In den Zelten machten es sich die Kinder gemütlich.
Ganz viel Spaß hatten sie an den Seifenblasen.
H2 Sonnenschutz Sonnenschutz-Projekt

Kinderhaut ist empfindlicher als die Haut von Erwachsenen.
Der Clown Zitzewitz zeigte den Kindern,
wie sie sich richtig vor zu viel Sonne schützen können.
Z.B. ist es gut, sich im Schatten aufzuhalten.
Auf unserem Spielplatz fanden sich viele Schattenplätze, die von den Kindern entsprechend markiert wurden.
H1 Sonnenschutz Sonnenschutz

Hier zeigen die Kinder,
was zu einem guten Sonnenschutz gehört.
G1 Zfest Zuckertütenfest 1

Festlicher Einzug der Zuckertütenkinder
G2 Zfest Zuckertütenfest 2

In kreativer Eigenleistung gestalteten
die Kinder ihre Kerze für die Zuckertütenandacht.
G3 Zfest Zuckertütenfest 3

Zum Abschluss einer gelungenen Feier
brachten die Zwerge die Zuckertüten.
F 2018 70. Geb. Schlauwagen Als Höhepunkt gab es ein Geburtstagsgeschenk von unserem Freundeskreis:
ein Schlauwagen, in dem die Kinder
entdecken, forschen, entspannen, lesen
und halt einfach schlau werden können.
Nach der Segnung konnten die Kinder im Schlauwagen religiösen Geschichten lauschen.
Auf dem Kita-Gelände gab es Spielangebote.
Die Erwachsenen schwelgten in Erinnerungen an
70 Jahre Kita.
E 2018 70. Geb. Tanz

70. Kita-Geburtstag

Im Rahmen des Gemeindefestes feierten wir
am 03. Juni unseren 70. Geburtstag.
Wir konnten viele Gäste begrüßen.
Die Kinder führten an unserer Elisabeth-Burg
die Hochzeit der hl. Elisabeth auf.

D 2018 Ostermontag

Ostermontag

Viele Kinder von Gemeinde und Kita
füllten die Kinderkirche.
Am Ende der heiligen Messe kamen sie nach vorn
und erfreuten die Gemeinde mit einem Gedicht
und einem Lied über die Osterkerze.
Danach liefen sie voll Vorfreude in das Pfarrgelände,
um Ostereier zu finden.

C 2018 Fußwaschung

Gründonnerstag

Im Pfarrsaal versammelten sich die ganze Kita,
um Agape zu feiern.
Wir erinnerten an das letzte Abendmahl,
welches Jesus mit seinen Freunden hielt,
bevor er verraten und gekreuzigt wurde.
Wie zur Zeit von Jesus üblich, wurden ein paar Kindern
die Füße gewaschen. Dabei spielte leise Musik.
Die Kinder waren davon sichtlich beeindruckt!

B 2018 Palmsonntag

Palmsonntag: Jesus zieht in Jerusalem ein

Gespannt verfolgten die Kinder, wie zunächst die Stadt Jerusalem aufgebaut wurde, die Freunde von Jesus einen Esel besorgten, die Leute ihre Sachen ausbreiteten,
um Jesus einen königlichen Einzug in Jersalem zu bereiten. Mit Palmensträußchen in den Händen
- dafür ein herzliches Dankeschön an Frau Stöckel - erlebten sie diese biblische Gechichte mit.

2018 Tim und Tula

Kita Plus
mit Tim und Tula

Mit einer Gruppe von 12 Kindern ging es an 9 Vormittagen um Gefühle, Ängste,Freude, Glück, Mut, Wut, Traurigkeit und andere. Die Handpuppen Tim (ein Junge) und Tula (ein Mädchen) begleiteten die Kinder durch das Projekt.
Durch verschiedene Methoden wie Bastelangebote, Bewegungsspiele, Lieder und Bücher wurden die Stunden sehr abwechslungsreich gestaltet.
Die Kinder hatten sichtlich Spaß an dem Projekt.
Sie wurden dafür sensibilisiert, ihre eigenen Gefühle und die anderer Menschen wahrzunehmen.
Uns überraschte die Kreativität der Kinder:
z.B. beim Darstellen von Gefühlen.

2017 Bauwagen

Schlauwagen

Das neue Projekt unseres Freundeskreises:
Unsere Kinder wünschen sich einen Ort,
an den sie sich zurückziehen können:
Mit Freunden spielen, ein Buch anschauen...

So könnte unser Spielgerät aussehen.
Nun suchen wir Sponsoren und tatkräftige Helfer,
damit dieser Traum Wirklichkeit werden kann.

2017 St.Elisabeth

St. Elisabeth

Die Erzieherinnen spielten für unsere Kinder
die Geschichte vom Rosenwunder.

Im Anschluss ließen wir uns von Erzieherinnen
gebackenen Rosenkuchen schmecken.

2017 Vorlesetag Schon seit mehreren Jahren beteiligen wir uns am
bundesweiten Vorlesetag.
Sechs VorleserInnen freuten sich darauf,
unseren Kindern vorzulesen.
In den kleinen Gruppen fiel es den Kindern leichter, zuzuhören. Die Vorlesenden konnten so besser auf die Kinder eingehen und sie mit einbeziehen.
Auch ein ehemaliges Kita-Kind nutzte spontan
die Gelegenheit zum Vorlesen.

Unser Freundeskreis überraschte uns mit einem neuen Bücherregal. Hier können die Bücher ansprechend
(mit der Titelseite vorn) angeordnet werden.
Herzlichen Dank an die lieben VorleserInnen
und an den Freundeskreis.
2017 St.Martin

St. Martin

Der Soldat Martin sieht den armen frierenden Mann
und teilt mit ihm Mantel und Brot.
Dieses Martinsspiel der Blaukarierten wurde mit Instrumenten begleitet. Unsere Kinder waren von der Klanggeschichte sehr beeindruckt!

2017 Wanderng zur Saale

Spielplatz an der Saale

Auf der Saalewiese hatten wir sehr viel Platz
zum Spielen und ausdauernden Laufen.

2017 Feuerwehr

Zu Besuch bei der Feuerwehr

Gleich gegenüber unserer Kita befindet sich die Feuerwehr. Bisher haben wir durch den Zaun das Baugeschehen beobachtet. Jetzt wollten wir sehen, was sich auf dem Gelände verändert hat. Froh über die guten Bedingungen, die nun herrschen, führte uns Herr Zimmer durch das Haus. Wir besichtigten die Aufenthaltsräume und im Schulungsraum durften wir Probesitzen. Auch 2 Schlafzimmer gibt es, weil die Feuerwehrleute auch mal dort schlafen, um so schnell wie möglich einsatzbereit zu sein. In der Fahrzeughalle bestaunten wir die großen Autos. Manche hatten Räder, die waren größer als wir Kinder. Zum Abschluss durften wir die Spritze bedienen. Das machte uns sehr viel Spaß, wie auf dem Foto zu sehen ist.

2017 Wandertag zum Bismarckturm

Wandertag zum Bismarckturm

 

2017 Kirschfest

Kirschfest

Nachdem die Rotgefleckten seit dem Frühjahr
den Kirschbaum beobachtet hatten,
feierten wir am Freitag, den 16. Juni ein Kirschfest.
Der Papa von Samira war so nett und erntete die Kirschen von unserem Kindergarten-Kirschbaum.
Aus den weißen Blüten waren nun
leckere Kirschen geworden!
Wir spielten viele Spiele rund um Kirschen:
das Kreisspiel "Rote Kirschen ess ich gern",
Kirschkern-Weitspucken (siehe Foto),
so viele Kirschen nehmen, wie alt ich bin,
Kirsch-Quiz,
Ketten aus Haribo-Kirschen gestalten.
Herzlichen Dank an die Eltern, die uns so lieb mit
Kirsch-Leckereien (Marmelade, Saft, Kuchen...) unterstützt haben!

2017 Zuckertütenfest

Zuckertütenfest

12 Kinder unserer Kita kommen in diesem jahr
in die Schule. In einer feierlichen Andacht zeigten sie,
was sie alles gelernt haben und präsentieren
stolz ihre selbstgestalteten Kerzen.

2017 Abschlussfahrt

Abschlussfahrt nach Thale

Nach der Fahrt mit der Seilbahm erlebten die Kinder
das Märchen Aladin im Bergtheater.
Einen Bericht finden Sie hier.

2017 Indianerfest Reiten

Indianerfest

Am Nachmittag feierten wir ein Indianerfest.
Dazu waren auch alle ehemaligen Kita-Kinder eingeladen, die im letzten Jahr in die Schule gekommen sind.
Sehr beliebt war das Ponyreiten.
Im letzten Jahr musste es wegen Regen ausfallen.
Dafür konnten die Kinder in diesem Jahr nicht
genug bekommen vom reiten.
Zum Glück hielten die Ponys eineinhalb Stunden durch!

2017 Indianerfest Feuer Zur Eröffnung des Indianerfestes versammelten
wir uns um das Lagerfeuer,
begrüßten uns auf Indianer-Art
und tanzten um das Feuer.
2017 KIndertag

Kindertag

Unseren Sandkasten schmückt nun
eine Fahne mit dem Kita-Logo!

Mit dem Lied der Buntgemischten wurde
die Fahne eingeweiht und gehisst.
Auf ihr sind vier Kinder zu sehen:
ein Rotgeflecktes, ein Gelbgetupftes,
ein Grüngestreiftes und ein Blaukariertes.
Dies entspricht unseren Gruppennamen und zeigt,
dass alle Kinder, wie verschieden sie auch sind,
bei uns willkommen sind.

2017 Heimatnaturgarten Sackhüpfen

Im Heimatnaturgarten

Anlässlich des Kindertages veranstalteten Schüler der
Ökoweg-Schule am 31. Mai ein
Fest im Heimatnaturgarten.

Gerne nahmen wir mit der Gruppe der Rotgefleckten
diese Einladung an.

Viel Spaß hatten unsere Kinder an den Wettspielen.
Beim Sackhüpfen feuerten sie ihre Freunde an!

2017 Heimatnaturgarten Streichelgehege 3 nette Jungen führten unsere Gruppe durch den Garten
und erzählten Wissenswertes über die Tiere.
Im Streichelgehege streichelten sie vorsichtig die Ziegen.
2017 Verkehrserziehung

Verkehrserziehung am 23. Mai

In Teuchern ist es zur Zeit nicht möglich, die Kinder zur Verkehrserziehung einzuladen. Deshalb kamen die Damen und Herren mit der nötigen Ausrüstung zu uns in die Kita. Der Spielplatz verwandelte sich in einen abwechslungsreichen Verkehrsgarten
mit Verkehrszeichen, Hindernisstrecken und Info-Ständen. So wurde den Kindern auf spielerische Weise wichtiges Wissen für den Straßenverkehr vermittelt.

2017 Sportfest Weitsprung

Sportfest am 17. Mai

Unser Sportfest feierten wir in diesem Jahr
bei strahlendem Sonnenschein aber
erträglichen Temperaturen.
Zur Freude der Kinder
(und natürlich auch der Erzieherinnen)
durften wir wieder unseren Lieblingsplatz nutzen.
Dafür ein herzliches Dankeschön an
Frau Schikorr von der Stadtverwaltung!
Dieses Feld bietet Hänge zum hochsteigen (=Sport)
und runterkullern (=Spaß), Weitsprunggrube, Weitwurfplatz und gaaanz viel Platz!

2017 Sportfest Weitwurf

Auch unsere Jüngsten schafften es, den Ball weit zu werfen. An den einzelnen Stationen übernahmen fleißige Eltern das messen, Zeit stoppen, Runden zählen und anfeuern. Auch die Pausenversorgung mit Getränken und frischem Obst und Gemüse sorgte eine Mutti. Vielen Dank!

2017 Sportfest Siegerehrung Zur Siegerehrung hatte sich jeder Sportler
eine Medaille verdient!
Sie waren diesmal etwas schwerer als sonst und
wurden gebührend bestaunt.
Solch edle Medaillen können wir den Kindern nur überreichen dank der Unterstützung von Frau Leikopf. Herzlichen Dank dafür!
2017 Oma Opa Tag

Oma -Opa -Tag

Den ganzen Tag waren die Kinder schon aufgeregt:
sie freuten sich darauf, dass am Nachmittag
ihre Großeltern die Kita besuchen.
Jede Gruppe hatte ein Programm vorbereitet.
Die Blaukarierten überraschten unsere Gäste mit einem
orientalischen Säbeltanz.

2017 Ostern Küken

Küken besuchen die Kita

Am Ostermittwoch hatten usere Kinder die Gelegenheit,
Küken zu beobachten und sie
vorsichtig auf die Hand zu nehmen.

Für unsere Stadtkinder war dies ein besonderes Erlebnis!
Wir bedanken uns bei Familie Schmidt, die uns die Küken
einen Tag lang anvertrauten!

2017 Agape

Wir feiern Agape

Gemeinsam gedenken wir des letzten Abendmahles:
Jesus traf sich mit seinen Freunden,
um mit ihnen zu essen.

2017 Jesus und seine Freunde

Jesus und seine Freunde

Gemeinschaftsarbeit der Rotgefleckten

2017 2 Fasching Aladin

Fasching

Die Blaukarierten führten für alle Kinder das
Märchen Aladin auf.

           2017 Rotkäppchen Tür

Rotkäppchen

Gemeinschaftsarbeit der Rotgefleckten

Die Kinder malten ein Detail nach Wahl aus dem Märchen. Damit schmückten wir eine Tür im Gruppenraum und konnten so das Märchen nacherzählen.
Nach dem Abschmücken entstand daraus ein
Märchenbuch!

2016 Krippenspiel Mit ihrem Krippenspiel stimmten
die Blaukarierten auf Weihnachten ein.
Das Zuschauen machte Freude -
ob die Gäste wissen, wieviel Mühe dahinter steckt?
Die Kinder waren voller Eifer dabei!
2016 Marienweihnacht

Marienweihnacht

Unser schön gestalteter Stand lockte viele Besucher an. Neben dem Stand konnten Mäuse gebastelt werden.
Dies war bei den Besuchern besonders beliebt!

2016 Weihnachtsmakt

Ihr lieben Sterne kommt zu mir..

so sangen wir unter anderem auf dem Weihnachtsmarkt.
Die Eltern und auch die Erzieherinnen waren mächtig stolz, dass unsere 3-4 jährigen Kinder schon solch ein Programm auf die Bühne bringen konnten!

2016 St. Elisabeth

St. Elisabeth

gestalteten wir dieses Mal zusammen mit Katrin und Maria vom Verein "Arbeit und Leben" als Erlebnisvormittag,
den wir im September gewonnen hatten.
In Erinnerung an das Rosenwunder
(Elisabeth wollte Brot zu den Armen bringen
und plötzlich war ihr Korb voller Rosen.)
brachten unsere Eltern verschiedene Brote
jeweils aus ihrer Heimat mit.
Es war ein großer Genuss, die reichhaltige Auswahl
zu probieren.

2016 Vorlesetag Am bundesweiten Vorlestag
durfte jedes Kind ein Lieblingsbuch mitbringen.
Regelmäßiges Vorlesen gehört zu unserem Konzept.
Am Vorlesetag wurde in allen Gruppen von
verschiedenen Vorlesern vorgelesen.
2016 St. Martin

St. Martin

versteckte sich im Gänsestall,
weil er kein Bischof werden wollte.

Diesen Gänsestall konnten die Kinder am Martinstag entdecken, als sie in die Kita kamen. Er sorgte schon am Morgen für gute Laune und Begeisterung!

2016 Preisverleihung Naumburg

Am Freitag, den 30. September 2016 fuhren unsere Großen nach Naumburg zu einer Preisverleihung.
Im Sommer hatten sie sich mit einem Gemeinschaftsbild
an einem Wettbewerb beteiligt. Das Bild sollte Vielfalt und Integration zeigen. Völlig überrascht und natürlich glücklich waren die Kinder, dass wir einen 1. Platz gemeinsam mit einer weiteren Kita erreicht haben!
Nun können sie sich auf einen Erlebnisvormittag zum Thema "Vielfalt" mit den Moderatoren von "Arbeit und Leben" freuen.

Herzlichen Glückwunsch!

2016 Preisbild Das ausgezeichnete Bild zeigt unsere Kita mit
vielen fröhlichen buntgemischten Kindern
2016 Pommes essen Die Gruppe der Rotgefleckten beschäftigte sich im September intensiv mit der Kartoffel. Die Kinder hörten die Geschichte vom Kartoffelkönig, konnten gekochte Kartoffeln pellen (und sich darüber freuen, wie lecker sie schmecken) und überlegten gemeinsam, was alles aus Kartoffeln
gemacht werden kann.

Zum Abschluss gingen sie zum Imbiss am Bootsverleih und ließen sich Pommes schmecken.
Andacht Sep 16

Kirche macht Zirkus
am Sonntag, den 11. September

Herein, herein, wir laden alle ein...
weil Gott uns alle liebt!

Weißenfelser Christen laden ein - und sehr viele sind dieser Einladung gefolgt. Unsere Kita-Kinder durften die Gäste begrüßen und auf das Fest einstimmen.

AZirkusfest Sep 16 Im Anschluss an die Andacht, an der alle christlichen Gemeinden von Weißenfels beteiligt waren,
feierten wir ein Sommerfest.
Im Zirkuszelt begeisterten die Lips und
ein Clown vor allem die Kinder.
2016 Wandertag Garten

Wandertag am 12. Juli

Endlich war es soweit:
unser Ausflug in den Garten von Familie Kreis!
Für jeden groß und klein war etwas dabei.
Auf Pappkartons sind die Kinder die Berge hinunter gefahren. In den Büschen konnten sie sich verstecken und in Zelten  ausruhen. Unsere Kinder hatten viel Spaß dabei!

 

2016 Zuckertütenfest Kirche

Zuckertütenfest am 23. Juni 2016

Mit einer feierlichen Andacht in der Elisabeth-Kirche
verabschiedeten wir unsere Schulkinder.
Sie erfreuten alle Gäste mit einer Kostprobe ihres Könnens.
Ganz behutsam und hochkonzentriert
trugen sie ihre selbst gestalteten Kerzen

in die Kita und stellten sie bei  unserer Elisabeth-Figur ab.

2016 Zuckertütenfest Garten ...eine Weile mussten unsere Großen schon suchen
bis sie den Zuckertütenbaum entdeckten.
Für jedes Schulkind hing eine Zuckertüte daran.
Die Tüten waren prall gefüllt und obendrauf saßen wunderschöne Stricktiere, die Frau Stöckl detailgetreu gestrickt hatte. Dafür ein herzliches Dankeschön !
2016 Ausflug Schulkinder

Abschlussfahrt unserer Schulkinder

Sie führte dieses Jahr ins Wethautal.
Dort konnten die Kinder ganz viel Natur erleben:
sie konnten auf Bäume klettern, steile Berge hoch- und runterlaufen, barfuß durch das Gras schleichen,
über Wasserrinnen springen und und und.

Nach diesen vielen Eindrücken stäkten sie sich in der "Neuen Welt" und vergaßen es nicht, die Tier zu füttern.
Ein Dankeschön an die Erzieherinnen,
die diesen Ausflug vorbereitet und mit den Kindern
zu einem tollen Tag werden ließen.

blume-2.png

Wir sollten die Welt mit den Augen der Kinder entdecken.