IMG 6149

Ein ganz anderes Krippenspiel zeigten die Blaukarierten zu unserer Adventsfeier. Als die Engel die Geburt Jesu verkündeten, hörte es auch die Maus. Nacheinander brachte die Maus die frohe Botschaft zu den Tieren. Alle Tiere machten sich dann gemeinsam auf den Weg zum Stall. So kamen nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere, wie z.B. Bär, Wolf, Fuchs, Gans, Hund, Katze, Hamster und die Maus zur Krippe. Der Weihnachtsfriede kam auch zu den Tieren und keiner tat dem Anderen etwas zuleide.

IMG 6181

Nach dem Krippenspiel in der Kirche waren alle Kinder und Gäste zu Plätzchen und Stolle im weihnachtlich dekorierten Pfarrheim eingeladen. Bei Kerzenschein, Kinderpunsch und Kaffee machte dann das Weihnachtslieder-Singen mit Begleitung am Flügel doppelt so viel Vorfreude auf Weihnachten.

Bild2

Am 19. November 2013 feierten wir unseren 65. Kita-Geburtstag und gleichzeitig Namenstag - den Festtag der hl. Elisabeth, unserer Namenspatronin. Dazu hatten wir auch einige Gäste eingeladen: Unsere Freunde vom Förderverein, der in diesem Jahr gegründet wurde und die Vorlese-Omas. Zunächst hatten die Kinder viel Spaß beim Mitmach-Theater mit Frau Struwe vom Schloß.

Bild2

Nach einer kurzen Pause trafen wir uns zu einer Dankandacht an der Hl. Elisabeth-Figur in unserer Kita. Während wir unser Elisabeth-Lied sangen, kam überraschender Besuch: die "Elisabeth´s" vom gleichnamigen Musical. Gebannt lauschten die Kinder, was die "echte" Elisabeth zu erzählen hatte und sie waren mucksmäuschenstill, als sie ein Lied aus dem Musical sang. Wie zu Geburtstagen üblich, gab es auch Geschenke: ein Märchenbuch, Süßigkeiten, Elisabeth`s aus Schokolade, Rosenstollen und vom Förderverein einen Satz Fahrradhelme. Dies waren nun schon ganz schön viele Überraschungen für unsere Kinder...

Bild2

Zum Abschluss des Festes gingen wir in den Pfarrsaal, um gemeinsam mit unseren Gästen Mittag zu essen. Unsere Kinder fühlten sich, wie in einer Gaststätte. Das Essen schmeckte allen mindestens doppelt so gut! Auch der Oberbürgermeister, Herr Risch, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Herrn Trauer, zum Geburtstag zu gratulieren. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit uns gefeiert haben und diesen Tag zu etwas Besonderem werden ließen.

Bild2

Unser Erntedankfest feierten wir mit vielen Erntegaben.

Bild2

Kartoffelfest: einen Tag drehte sich alles um die "Knolle"

IMG 5708

Unsere Seifenkiste mit Piloten. Leider durften wir am Rennen nicht teilnehmen...

Bild2

Unsere Kita präsentiert sich beim Erlebnisparcour im Rahmen des Seifenkistenrennens.

Bild2

Über 30 Eltern und Kinder gestalteten den Umzug mit. Mit Seifenkiste, Ausfuhrwagen und vielen Luftballons bot die Kita ein buntes Bild.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns dabei unterstützt haben.

Bild2

Gleich gegenüber unserer Kita befindet sich die Feuerwehr. Da liegt es doch nahe, die Kameraden zu besuchen. Herr Neumann erkärte den Kindern geduldig die Technik und ließ sie auch mal einen Helm aufsetzen oder eine Jacke anziehen. Die Kinder waren überrascht, wie schwer die Feuerwehrleute zu tragen haben. Auch die Autos besichtigten wir mit Probesitzen und staunten, wie hoch man darin sitzt.

Bild2

Außerhalb der Halle konnten wir mit einer echten Wasserspritze Büchsen treffen. Jedes Kind durfte es versuchen, denn Herr Beier wurde nicht müde, die Büchsen wieder aufzustellen. In den nächsten Tagen äußerten einige Kinder den Wunsch, doch wieder einmal die Feuerwehr zu besuchen.
Wir bedanken uns bei Herrn Neumann und Herrn Beier für die schönen Erlebnisse.

Bild2

Das Zuckertütenfest am 10.Juli begann mit einer Andacht.
Die künftigen Schulkinder führten das Spiel von den Schmetterlingen auf und dankten Gott für die Kindergartenzeit.

Bild2

Die Schulkinder präsentieren stolz ihre Zuckertüten. Traditionell bekommen sie auch einen Blumenstrauß geschenkt.
(Dankeschön an das Blumenhaus May für die Unterstützung)

Bild2

Dem Zuckertütenfest schloss sich unser Sommerfest an, das wir gemeinsam mit allen Kindern und Eltern feierten.
Herr Kittler brachte eine Seifenkiste für unsere Kita mit. Die Kinder waren begeistert von diesem Gefährt.

Bild2

Am Lagerfeuer konnte Knüppelkuchen gebacken werden. Eine tolle Atmosphäre kam beim Singen mit Gitarrenbegleitung auf. Im Hintergrund drehte die Seifenkiste unermüdlich ihre Runden.
Wer es gerne süß mochte, genoß Zuckerwatte. Für Spaß sorgten Hüpfburg und Wasserbomben. Zum Abschluß stärkten sich alle mit Gegrilltem und einem üppigen Büfett.
Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!

Bild2

Am 18.Juni wanderten wir zum Stadtberg Die Kinder hatten viel Freude an den interessanten Spielmöglichkeiten, die sich ihnen auf dem Stadtberg boten.

Bild2

Wir feiern Indianerfest und wollen gern wie Indianer aussehen.
Deshalb lassen sich die KInder schminken!

Bild2

Wir tanzen um das Feuer mit Indianergeheul und frohen Liedern.

Bild2

Viel Freude bereitet den Kindern das Ponyreiten.
Die Frauen vom Reiterhof Böhme aus Uichteritz führten die Ponys mit reitenden Kindern sehr geduldig.
Auch die Ponys haben gut mitgemacht!

Bild2

Wie echte Indianer üben sich die Kinder im Bogenschießen.

Bild2

Traditionell wurden zu diesem Fest jene Kinder eingeladen, die im letzten Jahr unsere Kita verlassen haben und nun in der 1. Klasse sind.
Die Freude über das Wiedersehen war sehr groß!

Bild2

Wir haben die Großeltern zum Oma- und Opa-Tag eingeladen!
Interessiert lauschen sie dem Programm, das ihre Enkelkinder für sie aufführen.

Bild2

Die Kinder freuen sich, dass ihre Omas und Opas zu Besuch sind und singen vom Frühling und dem, was Kindern Spaß macht.

Bild2

Jesus zieht in Jerusalem ein.
Herr Jung erzählte den Kindern sehr anschaulich, wie es damals war, als Jesus in Jerusalem auf einem Esel einzog. Im Anschluss jubelten auch wir mit Palmensträußchen "Jesus" zu.

Bild2

Wir betrachten die Osterkerze in der Kirche. Gemeinsam erzählen und singen wir, dass Jesus auferstanden ist.

Bild2

Wir pflegen die Tradition des Vorlesens - durch die Erzieherinnen und durch Vorlese-Omas!

Bild2

Alle 2 Wochen trifft sich bei uns eine Krabbelgruppe: die Eltern haben Gelegenheit, sich auszutauschen und die Kinder können Erfahrungen mit Gleichaltrigen sammeln.
Übrigens: Die Krabbelgruppe ist offen für alle!

Bild2

Schüler der Grundschule in Burgwerben besuchten unsere Großen, um ihnen zu helfen.
Sie unterstützen sie beim Basteln ihrer Anfangsbuchstaben...

Bild2

... und lasen ihnen aus Büchern vor.
Dieser Tag verstärkte bei den Großen die Vorfreude auf die Schule: "Das möchte ich auch können!"

Bild2

Lauter viele kleine und eifrige Osterhasen haben bei uns in der Kita bereits Hochsaison.
Bei Bastelei und Ostereieranmalen haben sie besonders Freude – erst recht mit diesen tollen Osterhasenohren.

Bild2

Jeweils Rosenmontag und Fastnachtdienstag ist, mit zahlreichen bunten Kostümen und Rucki-Zucki, Herrn Uklatsch, Lappata und vielen weiteren lustigen Ereignissen, ein Fasching der besonderen Art in unserer Kita zu Ende gegangen.

Bild2

Im Januar 2013 zogen unsere Kinder als Sternensänger wieder fleißig von Haus zu Haus.
Sie haben so den Segen in die Häuser getragen und konnten sogar über 1.000 Euro für die Kinder in Kenia sammeln.

Bild2

Weihnachten feiern bei uns, geht nicht ohne eingeübtes Krippenspiel. Die Eltern und unsere Gäste hatten eine Menge zu bestaunen!
Es wurde ein wunderschöner und gemütlicher Dezember-Nachmittag

nikolaus

Der heilige Nikolaus kam in unsere Kita und verteilte seine Gaben aus seinem großen Jutesack.
Jedoch erzählten die Kinder zuvor, was sie schon alles aus dem Leben dieses heiligen Mannes aus früherer Zeit wussten.

blume-1.png